Anderen helfen, sich selber stärken

  • psychische Probleme und Krisen erkennen
  • erste Hilfe bei psychischen Problemen leisten
  • anderen helfen, sich selber stärken
Bei einem Unfall wissen wir sofort, wie reagieren. Bei Themen wie Sucht, Depression, Suizidgedanken sind wir aber überfordert.

Was tun bei psychischen Problemen und Krisen im Umfeld? In diesem Kurs lernen Sie, wie reagieren und Hilfe leisten – ähnlich wie im Nothelferkurs. Handeln Sie bei psychischen Problemen im persönlichen Umfeld selber, statt zu warten bis jemand anderes das Thema anspricht – meist viel zu spät. Werden Sie ensa Ersthelfende/r.


ensa – Erste Hilfe für psychische Gesundheit

Jeder zweite Mensch in der Schweiz erleidet einmal im Leben eine psychische Erkrankung. Fast alle Menschen kennen in ihrem persönlichen Umfeld Personen, denen es psychisch nicht gut geht oder eine Zeit lang nicht gut gegangen ist.
Es ist wichtig psychische Probleme bei Angehörigen, Freunden oder Arbeitskollegen rechtzeitig zu erkennen, auf die Menschen zuzugehen und Hilfe anzubieten. Denn je länger man wartet, desto schlimmer können Probleme werden.

  • wie Sie in Ihrem persönlichen Umfeld auf eine Person mit psychischen Problemen oder Krisen zugehen,
  • ihr beistehen, sie unterstützen und informieren können und
  • wie Sie die Person zu professioneller Hilfe ermutigen und weitere Ressourcen aktivieren können;
  • stärken Sie andere und sich selber.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Wir alle sollen besser helfen können, wenn nahestehende Personen psychische Herausforderungen erleben.

Themen:

  • Einleitung in Psychische Gesundheit und psychische Störungen
  • Erste Hilfe für psychische Störungen
  • Depression und erste Hilfe
  • Angststörungen und erste Hilfe
  • Psychose und erste Hilfe
  • Suchterkrankungen und erste Hilfe

Nach diesem Kurs:

  • haben Sie Grundwissen zu psychischen Störungen erworben
  • haben Sie konkrete Erste-Hilfe-Massnahmen bei Problemen und Krisen erlernt und geübt
  • wissen Sie, wie Sie auf eine betroffene Person zugehen, ihr beistehen, sie unterstützen und informieren können und wie Sie sie zu professioneller Hilfe ermutigen können

ensa Ersthelfer/innen helfen die Lücke zwischen dem Erkennen einer psychischen Schwierigkeit und der Inanspruchnahme professioneller Hilfe zu verkleinern.

Zielgruppe

Alle Personen über 18 Jahre können ensa Ersthelfer/in werden!

ensa leistet einen Beitrag zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen.

Voraussetzungen

Mindestens 18 Jahre alt.

Jetzt Kurs buchen

Erfahren Sie was Erste Hilfe für psychische Gesundheit ist, woher es kommt und wie Sie sich selber und anderen etwas gutes tun können. Denn nichts tun ist immer falsch #helfentutgut.

ensa Erste-Hilfe-Kurse – egal ob als Webinar oder Präsenzkurs – versetzen Sie in die Lage, auf Menschen mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen und hilfreich zur Seite zu stehen.

Praxisnah vermitteln die Kurse Basiswissen über psychische Krankheiten. Teilnehmende lernen, Probleme rechtzeitig zu erkennen, wertfrei anzusprechen sowie Betroffene zu professioneller Hilfe zu ermutigen.

  • Format: Präsenzkurs oder Live-Webinar
  • Dauer: 12 Stunden
  • Kosten: CHF 380.- (inkl. Kursmaterial)

Nach abgeschlossener Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Mail mit weiteren Informationen zu Ihrem Kurs. Wenn Sie sich für einen „Online-Kurs“ etscheiden, senden wir Ihnen den Link zum Live-Webinar ebenfalls per Mail zu. Bei jeglichen Fragen sind wir gerne für Sie da!

Beschreibung
Jeder zweite Mensch in der Schweiz erleidet einmal im Leben eine psychische Erkrankung. Fast alle Menschen kennen in ihrem persönlichen Umfeld Personen, denen es psychisch nicht gut geht oder eine Zeit lang nicht gut gegangen ist.
Es ist wichtig psychische Probleme bei Angehörigen, Freunden oder Arbeitskollegen rechtzeitig zu erkennen, auf die Menschen zuzugehen und Hilfe anzubieten. Denn je länger man wartet, desto schlimmer können Probleme werden.
Inhalt
Wir alle sollen besser helfen können, wenn nahestehende Personen psychische Herausforderungen erleben.

Themen:

  • Einleitung in Psychische Gesundheit und psychische Störungen
  • Erste Hilfe für psychische Störungen
  • Depression und erste Hilfe
  • Angststörungen und erste Hilfe
  • Psychose und erste Hilfe
  • Suchterkrankungen und erste Hilfe

Lernziele
Nach diesem Kurs:

  • haben Sie Grundwissen zu psychischen Störungen erworben
  • haben Sie konkrete Erste-Hilfe-Massnahmen bei Problemen und Krisen erlernt und geübt
  • wissen Sie, wie Sie auf eine betroffene Person zugehen, ihr beistehen, sie unterstützen und informieren können und wie Sie sie zu professioneller Hilfe ermutigen können

ensa Ersthelfer/innen helfen die Lücke zwischen dem Erkennen einer psychischen Schwierigkeit und der Inanspruchnahme professioneller Hilfe zu verkleinern.

Zielgruppe
Alle Personen über 18 Jahre können ensa Ersthelfer/in werden.

ensa leistet einen Beitrag zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen.

Voraussetzungen
Mindestens 18 Jahre alt.
Jetzt Kurs buchen
Erfahren Sie was Erste Hilfe für psychische Gesundheit ist, woher es kommt und wie Sie sich selber und anderen etwas gutes tun können. Denn nichts tun ist immer falsch #helfentutgut.
ensa Erste-Hilfe-Kurse – egal ob als Webinar oder Präsenzkurs – versetzen Sie in die Lage, auf Menschen mit psychischen Schwierigkeiten zuzugehen und hilfreich zur Seite zu stehen.

Praxisnah vermitteln die Kurse Basiswissen über psychische Krankheiten. Teilnehmende lernen, Probleme rechtzeitig zu erkennen, wertfrei anzusprechen sowie Betroffene zu professioneller Hilfe zu ermutigen.

  • Format: Präsenzkurs oder Live-Webinar
  • Dauer: 12 Stunden
  • Kosten: CHF 380.- (inkl. Kursmaterial)

Nach abgeschlossener Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Mail mit weiteren Informationen zu Ihrem Kurs. Wenn Sie sich für einen „Online-Kurs“ etscheiden, senden wir Ihnen den Link zum Live-Webinar ebenfalls per Mail zu. Bei jeglichen Fragen sind wir gerne für Sie da!

Aktuelle Termine
08.03.2021 - 29.03.2021 Online-Kurs
380 CHF 380 CHF
12.03.2021 - 02.04.2021 Online-Kurs
380 CHF 380 CHF
15.03.2021 - 07.04.2021 Online-Kurs
380 CHF 380 CHF

Kontakt und kostenlose Beratung

WhatsApp: +41 78 719 9454
Mail: mirjam.jaeger@klubschule.ch
Telefon: +41 58 570 0931
Mo-Fr: 9.00 – 17:00 Uhr

WhatsApp E-Mail senden
Kontakt und Beratung

WhatsApp: +41 78 719 9454

Mail: mirjam.jaeger@klubschule.ch

Telefon: +41 58 570 0931

Mo-Fr: 9.00 – 17:00 Uhr

WhatsApp E-Mail senden
WhatsApp chat